Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Spoiler] Carly Whittaker Die Mutter?
Interessant. Die Carly-Theorie war für mich bis auf das Problem mit dem Altersunterschied die überzeugendste. Alles hätte zusammengepasst. Also war eigentlich klar, dass Carly nicht die Mutter sein konnte - es wäre einfach zu wenig überraschend gewesen...

Schade irgendwie, aber auf der anderen Seite auch erfreulich, es wird also doch noch etwas unerwartetes passieren. Aber so haben wir wieder das Problem, dass die Gesamthandlung nicht wirklich klar ist: Wenn es nicht Robin, nicht Carly, nicht Victoria und auch nicht Lilly ist - warum in aller Welt erzählt Ted dann diese Geschichte?

Werde mich mal in den anderen Thread verziehen, hier wird das sonst zu OT...
Hallo

blöde Frage, warum wurde denn die Theorie mit Carly in 8x14 beerdigt?
Habe die Folge gesehen und wüsste jetzt nichts dass die Theorie wiederlegt hat?
die wird in naher zukunft erledigt wenn du die spoiler zu den nächsten episoden liest barney unterstützt Ted eine viel jüngere weiter zu daten bis er rausfindet wer sie ist => seine halbschwester daher THeory Carly=Mutter zerstört
Forenregeln
Auszug Spam-Beiträge:
Beiträge, die nur aus einem oder wenigen Worten, Smilies, Bildern, Links bestehen=>Spam...Bei mehrmaligem Vergehen des selben Benutzers=>Verwarnung
Gefällt Mir-Button nutzen
Da hat man uns Fans gepflegt an der Nase herumgeführt. Ich war mir immer recht sicher, aber... Ich lasse mich gern eines Besseren belehren. Ich bin aber froh, dass Cindy in der aktuellen Folge noch einmal aufgetaucht ist. Das bedeutet, dass ich nur die falschen Schüsse aus den richtigen Hinweisen gezogen habe.
Ich war mir auch sehr sicher und ich hätte das auch echt toll befunden. Aber natürlich wenn man mal darüber nachdenkt ist Carly eigentlich viel zu jung, außerdem wäre Barney sicherlich dagegen. Ich finde es aber gut, dass sie Carly in die Serie mit einbringen und eine Auflösung für die Theorie finden. Ich finde das besser als wenn die Mutter einfach jemand anderes ist und Carly nie auftaucht.
Swarkles forever!Heart
Bild
[-] Folgende 1 Mitglied gefällt umbrella girl's Beitrag:
  • nilo-wait for it-bazinga
(12.01.2013, 15:03)Depp schrieb: Interessant. Die Carly-Theorie war für mich bis auf das Problem mit dem Altersunterschied die überzeugendste. Alles hätte zusammengepasst. Also war eigentlich klar, dass Carly nicht die Mutter sein konnte - es wäre einfach zu wenig überraschend gewesen...

Schade irgendwie, aber auf der anderen Seite auch erfreulich, es wird also doch noch etwas unerwartetes passieren. Aber so haben wir wieder das Problem, dass die Gesamthandlung nicht wirklich klar ist: Wenn es nicht Robin, nicht Carly, nicht Victoria und auch nicht Lilly ist - warum in aller Welt erzählt Ted dann diese Geschichte?

Werde mich mal in den anderen Thread verziehen, hier wird das sonst zu OT...

Die eigentliche Motivation oder eine Motivation, warum Ted die Geschichte seinen Kindern überhaupt erzählt, wird z.B. in der dritten Episode der zweiten Staffel erwähnt. Dort stellt Ted fest, dass seine Eltern seit längerer Zeit geschieden sind, es seid jeher große Unterschiede zwischen seinen Eltern gibt und er sehr wenig über seine Eltern weiß.
In der Folge gibt es sogar ein entsprechendes Zitat von Ted, dass er seinen Kindern auf jeden Fall die Geschichte erzählen möchte, wie er deren Mutter kennen gelernt hat.
(01.02.2013, 20:00)Youtube_Clip_Guy schrieb:
(12.01.2013, 15:03)Depp schrieb: Interessant. Die Carly-Theorie war für mich bis auf das Problem mit dem Altersunterschied die überzeugendste. Alles hätte zusammengepasst. Also war eigentlich klar, dass Carly nicht die Mutter sein konnte - es wäre einfach zu wenig überraschend gewesen...

Schade irgendwie, aber auf der anderen Seite auch erfreulich, es wird also doch noch etwas unerwartetes passieren. Aber so haben wir wieder das Problem, dass die Gesamthandlung nicht wirklich klar ist: Wenn es nicht Robin, nicht Carly, nicht Victoria und auch nicht Lilly ist - warum in aller Welt erzählt Ted dann diese Geschichte?

Werde mich mal in den anderen Thread verziehen, hier wird das sonst zu OT...

Die eigentliche Motivation oder eine Motivation, warum Ted die Geschichte seinen Kindern überhaupt erzählt, wird z.B. in der dritten Episode der zweiten Staffel erwähnt. Dort stellt Ted fest, dass seine Eltern seit längerer Zeit geschieden sind, es seid jeher große Unterschiede zwischen seinen Eltern gibt und er sehr wenig über seine Eltern weiß.
In der Folge gibt es sogar ein entsprechendes Zitat von Ted, dass er seinen Kindern auf jeden Fall die Geschichte erzählen möchte, wie er deren Mutter kennen gelernt hat.

ICh meinte damit eher die Motivation, warum er die Geschichte mit Robin beginnt - acht Jahre bevor er die richtige Mutter trifft. Und das, obwohl die Mutter nicht mal was mit Robin, Barney, Marshall und Lilly zu tun hat, sondern nur zufällig auf der Hochzeit ist.

Warum erzählöt er eine achtjahres-Geschichte, in der er selber sich kaum weiter entwickelt, wenn die Mutter dann am Ende ein Random Girl ist? Aber das hab ich im Mutter Thread auch schon detaillierter ausgeführt...
(01.02.2013, 22:11)Depp schrieb:
(01.02.2013, 20:00)Youtube_Clip_Guy schrieb:
(12.01.2013, 15:03)Depp schrieb: Interessant. Die Carly-Theorie war für mich bis auf das Problem mit dem Altersunterschied die überzeugendste. Alles hätte zusammengepasst. Also war eigentlich klar, dass Carly nicht die Mutter sein konnte - es wäre einfach zu wenig überraschend gewesen...

Schade irgendwie, aber auf der anderen Seite auch erfreulich, es wird also doch noch etwas unerwartetes passieren. Aber so haben wir wieder das Problem, dass die Gesamthandlung nicht wirklich klar ist: Wenn es nicht Robin, nicht Carly, nicht Victoria und auch nicht Lilly ist - warum in aller Welt erzählt Ted dann diese Geschichte?

Werde mich mal in den anderen Thread verziehen, hier wird das sonst zu OT...

Die eigentliche Motivation oder eine Motivation, warum Ted die Geschichte seinen Kindern überhaupt erzählt, wird z.B. in der dritten Episode der zweiten Staffel erwähnt. Dort stellt Ted fest, dass seine Eltern seit längerer Zeit geschieden sind, es seid jeher große Unterschiede zwischen seinen Eltern gibt und er sehr wenig über seine Eltern weiß.
In der Folge gibt es sogar ein entsprechendes Zitat von Ted, dass er seinen Kindern auf jeden Fall die Geschichte erzählen möchte, wie er deren Mutter kennen gelernt hat.

ICh meinte damit eher die Motivation, warum er die Geschichte mit Robin beginnt - acht Jahre bevor er die richtige Mutter trifft. Und das, obwohl die Mutter nicht mal was mit Robin, Barney, Marshall und Lilly zu tun hat, sondern nur zufällig auf der Hochzeit ist.

Warum erzählöt er eine achtjahres-Geschichte, in der er selber sich kaum weiter entwickelt, wenn die Mutter dann am Ende ein Random Girl ist? Aber das hab ich im Mutter Thread auch schon detaillierter ausgeführt...

Weil es Robins Hochzeit ist, darum beginnt es auch mit ihr.
Offtopic Beiträge in neues Thema "Die Mutter? verschoben.

Hier gehts weiter!

Thema geschlossen.
That's the way the cookie crumbles!
Und so zerbröselt der Keks!

Bild


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  [Spoiler] Die Mutter The Best Man 219 127.102 30.03.2014, 19:48
Letzter Beitrag: libertad
Question Schauspielerin der Mutter Sheng 1 1.948 16.09.2013, 11:55
Letzter Beitrag: Eli
  Bildvergleich: Ist die Mutter wirklich die Mutter? buntesocke 6 4.790 06.06.2013, 10:55
Letzter Beitrag: nosy
  [Spoiler] Mögliche Schauspielerinnen für die Mutter Ostermann 92 59.725 14.05.2013, 19:27
Letzter Beitrag: RobinScherbatsky
  [Spoiler] Wer wird Mutter haexer 596 342.287 14.05.2013, 09:29
Letzter Beitrag: Broda

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste