Umfrage: Wie hat euch die Folge gefallen?
legendary
sehr gut
gut
ok
naja
schlecht
[Zeige Ergebnisse]
 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
9x22 Das Gelöbnis // The End of the Aisle
#1
Inhalt: Es ist nur noch eine halbe Stunde bis zur Hochzeit und sowohl Barney als auch Robin bekommen Panikattacken. Marshall und Lily schreiben unterdessen ihr Ehegelübde neu.

Erstausstrahlung:
Originaltitel: The End of the Aisle
Ausstrahlung USA: 24.03.2014

Icon_arrow mehr Infos
Think of me like Yoda, but instead of being little and green I wear suits and I'm awesome. I'm your bro - I'm Broda! -- Barney Stinson
Zitieren
#2
Sehr gut, finde es gut, dass sie Ted nicht verändert haben und er weiterhin nicht selfish ist!
Zitieren
#3
Richtig langweilige und belanglose Folge. Mal wieder ewig im R/T Thema gerührt ohne neue Einfälle und Wendungen. Braut wird vor Hochzeit nervös, wie originell..gähn.
Und bin ich eigentlich der einzige der schon die ganze Staffel auf den sexy Weddingplaner wartet?
Zitieren
#4
WHAT THE HECK!!!??!!
Ich weiß nicht, wo ich anfangen soll, ich bin noch nicht mal sicher, ob ich überhaupt anfangen soll...

-T/R-Müll in B/Rs HOCHZEITSFOLGE?!!?
- das komplett FALSCHE Problem, dass Barney nie was für Robin tut, ohne zu lügen?!
- KEIN Zeichen von Robins Seite, dass sie das Problem wirklich überwindet und nicht ihrerseits das Problem ist, dass sie erkennt, dass ihr Freakout vollkommen falsch (da will mir kein besseres Wort einfallen) war und dass sie zur Abwechslung mal was für Barney tun/was zu ihm sagen oder komplett ehrlich sein könnte...NICHTS
-wir bekommen ewig lange vows von M/L, zum ZWEITEN MAL in der Serie, von B/R eine einzige Zeile von Barney und NICHTS von Robin, stattdessen eine Montage der HOCHZEITSGÄSTE, die bei der wirklichen Hochzeit genausoviel Screentime haben, wie die Leute, die da gerade HEIRATEN
GAAAH.

(Das "schlecht" wurde nur durch eine paar ganz nette Gags (the last slap, ring bear) und generell den trotzdem guten M/L-Teil verhindert).

Ich glaube nicht, dass ich mir die Folge überhaupt nochmal ansehen will, es wurden nicht nur meine Erwartungen nicht erfüllt, sondern eher meine schlimmsten Ängste für die Folge wahr und ich habe wirklich Angst, dass sie mir nächste Woche meine Serie kaputt machen...
NOTHING AND EVERYTHING IS POSSIMPIBLE !!!
Zitieren
#5
Ich glaub die Hochzeitsgäste sind die himym Mitarbeiter, sonst würde es keinen Sinn ergeben die zu zeigen.
Bild
Zitieren
#6
(25.03.2014, 08:15)nilo-wait for it-bazinga schrieb: WHAT THE HECK!!!??!!
Ich weiß nicht, wo ich anfangen soll, ich bin noch nicht mal sicher, ob ich überhaupt anfangen soll...

-T/R-Müll in B/Rs HOCHZEITSFOLGE?!!?
- das komplett FALSCHE Problem, dass Barney nie was für Robin tut, ohne zu lügen?!
- KEIN Zeichen von Robins Seite, dass sie das Problem wirklich überwindet und nicht ihrerseits das Problem ist, dass sie erkennt, dass ihr Freakout vollkommen falsch (da will mir kein besseres Wort einfallen) war und dass sie zur Abwechslung mal was für Barney tun/was zu ihm sagen oder komplett ehrlich sein könnte...NICHTS
-wir bekommen ewig lange vows von M/L, zum ZWEITEN MAL in der Serie, von B/R eine einzige Zeile von Barney und NICHTS von Robin, stattdessen eine Montage der HOCHZEITSGÄSTE, die bei der wirklichen Hochzeit genausoviel Screentime haben, wie die Leute, die da gerade HEIRATEN

Zualler erst will ich dir ein wenig zustimmen, dafür das die Hochzeit in den vorherigen Folgen als eine "hell of a wedding" ect. angekündigt wurde fande ich sie im allgemeinen etwas mau, aber da muss/soll man warscheinlich das Gesamtbild der 2 Tage betrachten.

1. Der "T/R-Müll" musste einfach nochmal vorkommen (und das VOR der Hochzeit), das das Locket nochmal vorkommt war eigentlich auch fast klar. Zumindest (nochmal!) schön zu sehen, dass Ted wirklich abgeschlossen hat und das auch Robin jetzt drüber hinweg ist. Insgesammt nur ein Weg um die "Barney lügt immer"-Thematik einzuführen.
PS.: Hier fand ich es gut, wie abgeklärt und klug Robin Ted in seine Lügenfalle laufen lässt.

2. Das Problem war ja eher, dass Barney nicht "big" für sie geht und wenn dann nur mit Lügen, dies fand ich insofern nicht schlimm, da er sonst die Momente nicht aufbauen konnte. Es sollte halt viel mehr thematisieren, dass aus dem Womanizer und Dauerlügner Barney Stinson, doch ein wahrer Ehemann geworden ist und dies sollte nur nochmal für dieses Problem stehen.

3. Ihr Freak-Out war vllt. im Nachhinein unbegründet, allerdings in dem Moment als Barney sie mit dem Locket wiedermal anlügt nachvollziehbar. Allerdings fand ich es auch sehr schade, dass sie nicht mal ein wenig einlenkt. Ich hatte den Eindruck, dass sie sich als "beste" ansieht, auch in der Szene, dass sie mit Ted zusammen sein sollte. Dort kam nicht mal die Frage auf, ob Ted sie denn haben will. Und genauso, war es klar, dass Barney perfekt sein muss, da er sonst nicht gut genug für sie ist...

4. Den L/M-Teil fand ich auch etwas lang in der Folge, ich fand mit der Babygeschichte und den Vorblick auf Italien hatten sie in der letzten Folge schon sehr viel Screen-Time und einen "schönen Abschluss", das soll nicht heißen, dass sie gar nicht mehr vorkommen sollen, aber man hätte die anderen 3 in Vordergrundstellen können. Gerade in der Hochzeitsfolge, hätten doch Barney und Robin mehr im Mittelpunkt stehen sollen.
Ich fand die Zeremonie ganz gut dargestellt, ich hätte es auch übertrieben gefunden, dort noch etwas außergewöhnliches einzubauen und fand es schön das es (bis auf den Bär :p ) doch relativ einfach gehalten wurde.
Dazu , dass man kein Vow von Robin gehört hat, wurde nicht gesagt, dass "dies" das einzige (von beiden Seiten) war, dass sie sich versprochen haben. Und zwar, dass sie sich immer Lieben und nicht anlügen, eben gerade dass Gesamtfazit der Folge von Ted.


Insgesamt ein Runder Abschluss der Geschichte, allerdings auch ohne große Höhen und Tiefen. Als normale Folge wäre es okay. Da es aber die 3. bzw. sogar Vorletzte Folge ist und dann auch noch die Hochzeit auf die alles hinarbeitet ist es vom Gefühl her leider doch zu wenig. Aber vllt. werden auch die Erwartungen einfach zu hoch.
[-] Folgende 2 Mitglieder gefällt Kimbo's Beitrag:
  • Broda, Shmosby
Zitieren
#7
Naja, im Vergleich zu den vorherigen Folgen fiel diese hier etwas ab, aber so schlecht fand ich sie dann auch nicht.
Die Robin und Ted-Geschichte wurde zum Abschluss nochmal umgedreht: während es bisher immer Ted war, der Zweifel hatte, ist es nun Robin - was man angesichts der Aufregung vor der Hochzeit und der Geschichte mit dem Locket noch halbwegs nachvollziehen kann. Teds Umgang mit der Situation zeigt, dass er wirklich mit dem Thema abgeschlossen hat und ein echter Best Man für Barney ist.
Insgesamt fand ich die Folge sehr unterhaltsam, es fehlten allerdings die richtigen Gänsehaut-Momente, was vor allem daran lag, dass die eigentliche Hochzeit viel zu schnell abgehandelt wurde. Eine ganze Staffel am Hochzeitswochenende und dann nur ein paar Schwenks über die Hochzeitsgäste? Das war schwach.
Am meisten war ich allerdings überrascht, dass es keinen Cliffhanger gab am Ende. So hat man nun wirklich gar keine Ahnung, was da nächste Woche noch kommt. Damit das auch so bleibt, werde ich im Stil des Sensory Deprivator 5000 alle Spoiler der nächsten Woche ignorieren und hoffe auf ein zufriedenstellendes und würdiges Finale (bei dem es hier auch wieder einen Live-Chat für alle Verrückten geben wird, die es nachts um 2 Uhr schauen).
Think of me like Yoda, but instead of being little and green I wear suits and I'm awesome. I'm your bro - I'm Broda! -- Barney Stinson
[-] Folgende 2 Mitglieder gefällt Broda's Beitrag:
  • nosy, Shmosby
Zitieren
#8
Okay, ich schliesse mich Broda an - nicht so gut wie die vorherigen, aber uach nicht schlecht.

Zum einen versteh ich nicht was die Kritik ueber zu wenig Hochzeit soll - Die Folge war nur die Trauung, das ist bei allen Hochzeiten der kleinste Teil, danach das Fest ist doch DIE Hochzeit, oder irre ich mich hier? Und von DER Hochzeit erwarte ich mir schon noch was, die verrueckten Verwandten, evtl noch mal ein Return of Robin Sparkles, die Weddingband spielen zu hoeren? All das sollte schon noch kommen.

Diese Folge war die einzige die bisher fast in Echtzeit erzaehlt - sie hatten kaum Rueckblicke oder grosse Sidestories.
Ich stimme zu das die Folge nicht wahnsinning witzig war, und ich fand es auch ein bisschen schade das wir die "Vows" nicht gehoert haben, aber zumindest wie ich das begriffen habe, war das davor eigentlich die Essenz, sowohl Barney als auch Robin haben in der halben Stunde vorher ihren Teil gelernt.

Das das Ted Robin Issue nochmal getackelt wurde, war fuer mich OK da es auf eine gute Art und Weise passiert ist - ich stimme auch hier Broda zu - Ted hat sich wirklich als guter Freund und Best Man betragen - auch als er festgestellt hat das wenn man lange auf was wartet und es endlich passiert man es gar nicht hoeren will, zeigt gut das er wirklich das Thema Robin beiseite gelegt hat.
Der M/L part war ja nur dazu da Barney auf den richtigen Weg zu bringen - das war vllt bissel lang, aber an sich fand ich es nicht schlecht wie Barney zu seinem "vow" gekommen ist.

Robins freak out war gesehen der Unterhaltung mit ihrer Mutter durchaus angebracht, da da schon angedeutet wurde das da noch was kommt. Sie war in der Tat ziemlich selbstgerecht, das sie Barney so hat fallenlassen in ihren Gedanken, aber Ted hat es ziemlich gut auf den Punkt gebracht - Liebe ist nicht rational und da Robin eigentlich eher der rationale , als der romantische Typ ist, kann ich mir vorstellen das sie nach dem Gespraech mit ihrer Mutter sich selbst hinterfragt und wenn sie da logisch rangeht ist es in der Tat Ted den sie heiraten sollte - aber sie liebt ihn nun mal nicht! Der Punkt an dem Barney ihr gesagt hat er wird ehrlich zu ihr sein und das Ted das Locket fuer sie geholt hat, der war doch eigentlich der Knackpunkt der ganzen Folge - das war das Substitut fuer die Trauung die wir nicht gehoert haben und ich fands ein guter Ersatz, denn das war ehrlich und intim und nicht auf der grossen Buehne - ein wenig wie M/L "erste" Hochzeit.

Was die Gaensehaut angeht - keine Ahnung was es war ich musste schon weinen die letzten 5 min, gerade als sie so ueber die Gaeste geschwenkt sind und alle so laechelnd dasassen, das war fuer mich schon ziemlich dicht an - das wars jetzt! Auch als Barney und Robin dann mit ihrem breiten Grinsen rausgelaufen sind. Ich bin niemand der auf Hochzeiten heult weil es so romantisch ist, darum wars wohl eher dieser Abschiedsfakt.

Fuer mich bekommt die Folge irgendwas zwischen sehr gut und gut, weiss noch nicht!
Zitieren
#9
Ich kann mich zum Großteil anschliessen. Vor allem war ich nicht überrascht, dass Ted das Locket hat, ich glaub ich habs damals schon in den Thread geschrieben, dass der den bestimmt noch aus dem Teich fischt Big Grin

Was mich allerdings in der Folge richtig gestört hat, dass Robin es so schlimm findet, dass Barney lügt.
Das Rehearsal Dinner war ja nur 1-2 Tage vorher und es passt einfach nicht ins Bild. Genau so wie in Staffel 8 GENAU das Thema schonmal durchgekaut wurde, als es um das Playbook ging. Da hatte doch Barney seine lange Rede gehalten, dass genau DAS der Grund ist, warum Robin ihn ja eigentlich liebt und dass das der Grund st, wieso sie verlobt sind.

Aber das ist ne Tatsache, die mich allgemein an HIMYM sehr stört. Dass immer wieder Sachen wiederholt oder verdreht werden um sie im Nachhinein wieder passend reinzuquetschen. Es ergeben sich so blöde Widersprüche
- Teds immer und immer wieder loslassen von Robin (was ja auch immer explizit gesagt wird, dass es endgültig ist, und es is nich endgültig)
- Verbrennen des Playbook als große Geste, dann doch keine große Geste.
- und jetzt eben noch Barneys lügen, die eigentlich nicht problematisch waren, wurden wieder als problematisch dargestellt.

Btw. fand ich die Chemie zwischen Robin und der Mutter ganz ganz mies!!
Und mir hat diese erneute Ähnlichkeit zu Ted nicht gefallen, von wegen dass sie in jungen Jahren eine Art detective war. Sie hat ja schon tausend andere Eigenschaften die genau so sind wie Ted.
Die übertreiben leider auch immer wieder, genau so wie mit den Ähnlichkeiten von Robins Vater und Barney.

edit: Habt ihr auch Andeutungen gemerkt, dass mit Barney und Robin in Zukunft nicht alles so rosig aussehen wird?
Bild
Zitieren
#10
Ganz ehrlich: Komplett überzeugt bin ich auch nicht, aber ich entdecke keine Sache, die in dieser Folge so richtig schlecht war.

Das Robin/Ted-Thema musste nochmal aufkommen, das hat uns schon der Blick von Robin in "Daisy" gezeigt ... ich hätte allerdings nicht gedacht, dass Robin mit Ted durchbrennen will, das war doch etwas heftig für einen Freakout, finde ich. Ted hat sich aber grandios verhalten und war definitiv der Held dieser Episode ... ich verstehe aber die Swarkles-Shipper, die 1. kein T/R-Geplänkel auf DER Hochzeit schlechthin sehen wollten und 2. gerne mehr von der Trauung gesehen hätten ... Letzteres fand ich auch ein bisschen schade. Ein ordentliches "Ja, ich will" gehört einfach dazu und Sam Gibbs hätte ich auch gerne gehört. Ich mochte dennoch die Ansicht der Hochzeitsgäste, das war so ein "Scheiße, die Serie ist wirklich bald zu Ende"-Moment ... Auch richtig toll: die letzte Ohrfeige und der Ring-Bear! Big Grin

Dafür bekamen Lily und Marshall vielleicht etwas zu viel Screentime, wobei auch ihr Vow-Part recht gut war, besonders mit dem Effekt, dass Barney sich von den beiden inspirieren lässt.

Und zu guter Letzt war da ja noch die Mutter, die Robin vom Weglaufen abhält. Ihr Part war zwar sehr klein, aber dennoch ganz nett. Es ist schon fast lächerlich, wie man sie zur Kopie von Ted macht, aber ihr Gesicht bei "as a kid i was a bit of a detective" war einfach zum schießen, da kann man das verschmerzen.

Insgesamt also eine gute bis sehr gute Folge, wobei ich mir die Trauung doch ein klein wenig anders vorgestellt habe.

Für nächste Woche stellt sich mir aber trotzdem noch die Fragen: Was passiert denn, dass die Hochzeit so "horribly wrong" verläuft? Was passiert mit Teds Hand? Und natürlich: Wie sieht die allererste Begegnung von T/M aus?
Also ich finde nach dieser Folge gibt es noch einige "stille" Cliffhanger, das wird noch extrem spannend!

Sonst schließ ich mich Broda an, und vermeide jetzt jeden Spoiler. In einer Woche ist es soweit, Leute ...
Aww .. Man!
[-] Folgende 1 Mitglied gefällt TheBlitz's Beitrag:
  • nosy
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  9x18 Das Elixier // Rally Broda 21 12.352 01.08.2014, 21:32
Letzter Beitrag: riepichiep
  9x12 Das Probedinner // The Rehearsal Dinner Broda 12 7.108 19.06.2014, 17:01
Letzter Beitrag: riepichiep
  9x05 Das Pokerspiel // The Poker Game Broda 12 6.846 18.04.2014, 20:03
Letzter Beitrag: iBarney
  9x03 Das letzte Mal in New York // Last Time in New York Broda 21 10.782 03.10.2013, 00:30
Letzter Beitrag: Mattes

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste