Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Jahresrückblick Serien 2012
#1
Ich dachte ich mach mal wieder so ne Liste, was alles gut oder nicht so gut im Hinblick auf Serien in 2012 war. Bis jetzt sieht es mal so aus. Vielleicht fällt mir noch was dazu ein. Smile

Beste alte Drama Serie: Breaking Bad, Game of Thrones, Sons of Anarchy
Beste neue Drama Serie 2012: Nashville, Arrow
Beste alte Comedy Serie: Community
Beste neue Comedy Serie 2012: Don't Trust the Bitch in Apartment 23
Größte Enttäuschungen 2012: Last Resort hat nach starkem Piloten stark nachgelassen, Revolution hält bei Weitem nicht das, was es versprochen hat und die zweite Staffel von Revenge kommt, bis auf wenige wirklich gute Folgen auch nur sehr langsam ins Rollen.
Größte Überraschungen 2012: Dexter hat es geschafft nach zwei (nach eigenem Maßstab) eher mäßigen Staffeln, wieder eine größtenteils ziemlich geniale Staffel zu produzieren. Außerdem Nashville: Hätte bei der Thematik nicht gedacht, dass mir die Serie tatsächlich so gut gefallen würde und die Musik ist zeitweise erstklassig.
Guilty Pleasure Serie: Revenge, weils immer soapiger wird, Nashville, weil sowas sonst gar nicht in mein Schema fällt und Glee, weil ich's immer noch gucke, aber ständig mit dem Kopf schütteln muss bei diesen Storylines ...
Bester Schauspieler: Bryan Cranston (Breaking Bad), Peter Dinklage (Game of Thrones), Charlie Hunman (Sons of Anarchy), Damian Lewis (Homeland)
Beste Schauspielerin: Maggie Siff (Sons of Anarchy), Maisie Williams (Game of Thrones), Lana Parilla (Once Upon a Time), Anna Torv (Fringe)
Beste Gastrolle: Zweimal Dexter nämlich Yvonne Strahovski und Ray Stevenson
Bester Vorspann: Für mich einfach immer noch Game of Thrones. Das ist ein Vorspann, den ich noch nie übersprungen habe.
Bester Score: Wahrscheinlich auch Game of Thrones, wobei Breaking Bad hier auch immer top ist.
Beste Musik: Sons of Anarchy und Nashville
Bestes Serienende: Chuck
Beste Episoden (Drama): Ganz oben steht hier wohl Blackwater aus Game of Thrones. Das war ein einziges Meisterwerk. Trotzdem möchte ich hier noch ein paar andere Folgen aus meinen Top Serien des Jahres erwähnen, die es einfach verdient haben:
- Q&A aus Homeland
- Dead Freight aus Breaking Bad
- Say my Name aus Breaking Bad
- Laying Pipe aus Sons of Anarchy
- Are You? aus Dexter
- The Departed aus The Vampire Diaries
Beste Episoden (Comedy): Eigentlich nur durchgehend Community und zwar: Digital Estate Planning, Curriculum Unavailable und Basic Lupine Urology.
Größte Vorfreude in 2013: Die finalen acht Episoden von Breaking Bad, die dritte Staffel Game of Thrones und die wahrscheinlich letzten Folgen von Community ohne Dan Harmon.


Ihr könnt hier gerne auch euren persönlichen Serienrückblick für 2012 hinterlassen. Die Kategorien sind auch allesamt frei wählbar (könnt gern eigene erfinden usw.). Smile
Zitieren
#2
Für mich ist die größte Überraschung, dass The Big Bang Theory, das eh schon eine so geniale Serie ist, plötzlich in Staffel 6 endgültig die Bombe rauslässt und keine einzige (!) auch nur halbwegs schlechte Folge vorweist.

Meine Vorfreuden für 2013 sind auch Game of Thrones und Breaking Bad - aber natürlich auch die mögliche Hochzeit bei HIMYM Smile

Das Ende von Chuck fand ich ziemlich 08/15, da wäre das Staffelfinale von S04 viel geeigneter gewesen (die letzte Szene müsste man natürlich weglassen). Aber ein besseres Serienfinale fällt mir jetzt 2012 trotzdem nicht ein Big Grin

Ich weiß zwar nicht, ob das dazuzählt, aber die größte Enttäuschung 2012 (auch 2011) ist für mich einfach die Entwicklung von Pokémon (ja ihr lest richtig haha). Die Storylines sind schlecht, die neuen Pokemon eine Katastrophe (Black & White) und Ash verhält sich plötzlich wie ein totaler Anfänger, als hätte es die vorigen 13 Staffeln nicht gegeben.
[-] Folgende 1 Mitglied gefällt The Best Man's Beitrag:
  • nilo-wait for it-bazinga
Zitieren
#3
Ja TBBT hät ich wohl auch noch erwähnen sollen. Ich war kein großer Fan von Season 4 und 5, aber die sechste Staffel gefällt mir doch wieder sehr gut und hat mich dadurch extrem positiv überrascht. Smile

Wegen dem Chuck Finale muss ich sagen. Es war doch alles in allem ziemlich 'cheesy', aber naja man muss doch einfach sagen, dass 'Chuck, kiss me' ziemlich epische Schlussworte waren. ^^ Und generell war's ne gute Abschlussstaffel. In der Kategorie fehlte für mich aber auch die Konkurrenz. Die einzige andere Serie, die für mich dieses Jahr zu Ende ging war Weeds und da gab's zwar ne sehr schöne Schlussszene, aber der Rest der Abschlussstaffel (und der Zeitsprung) waren doch eher mäßig inszeniert.
Zitieren
#4
TBBT war für mich auch die größte Überraschung des Jahres vorallem Season 6 war und ist bis jz unglaublich gut gelungen.
Da muss man auch leider sagen das die momentane Staffel TBBT mir besser gefällt als die von HIMYM momentan ..


Chuck habe ich leider erst vor wenigen Monaten für mich entdeckt wo die Serie dann schon abgesetzt war. Für mich unverständlich ..
Ich habe die Serie geliebt. Das Finale fande ich aber gut. Muss aber The Best Man recht geben S04 wär auch sehr geeignet gewesen für das große Finale. Was natürlich am Besten wär eine weiter Staffel Wink
"All I know is that I know nothing" !
Zitieren
#5
Beste alte Drama Serie: Game of Thrones
Beste neue Drama Serie 2012: Revolution einzige neue Dramaserie, die ich angefangen habe zu gucken
Beste alte Comedy Serie: The Big Bang Theory, Suburgatory
Beste neue Comedy Serie 2012: Go On auch hier einzig neue Comedyserie, die ich angefangen habe zu gucken
Größte Enttäuschungen 2012: how i met your mother Staffel 8 mal abgesehen von der letzten Folge war die Staffel einfach nur enttäuschend, Finale von House
Größte Überraschungen 2012: Dexter
Bester Schauspieler: Peter Dinklage (Game of Thrones), Michael C. Hall (Dexter)
Beste Schauspielerin: Yvonne Strahovski (Dexter), Lana Parilla (Once Upon a Time)
Beste Gastrolle: Zweimal Dexter nämlich Yvonne Strahovski und Ray Stevenson stimme hier überein
Bester Vorspann: Für mich einfach immer noch Game of Thrones. Das ist ein Vorspann, den ich noch nie übersprungen habe. Stimme hier auch zu
Beste Musik: Chuck, how i met your mother
Bestes Serienende: Chuck
Beste Episoden (Drama): Dexter 7.12
Beste Episoden (Comedy): how i met your mother 8.12
Größte Vorfreude in 2013: Die finalen achte Staffel von Dexter und die dritte Staffel Game of Thrones
That's the way the cookie crumbles!
Und so zerbröselt der Keks!

Bild
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Welche Serien schaut ihr euch auch noch an? CraigBays 100 41.261 25.10.2017, 05:26
Letzter Beitrag: Sabine Heinrich
  Beste Serien 2015 Zeph 9 2.068 11.01.2016, 19:39
Letzter Beitrag: riepichiep
  Serien-Empfehlung Shmosby 16 5.411 20.05.2012, 02:47
Letzter Beitrag: The Best Man
  CBS Verlängerungen 2012 Broda 1 978 14.03.2012, 20:05
Letzter Beitrag: RobinScherbatsky

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste